Über uns

Im Dachverband moveGLOBAL e.V haben sich 31 Migrantenorganisationen herkunfts- und kulturübergreifend zusammengeschlossen. Als Dachverband steht für moveGLOBAL das Empowerment von Migrantenvereinen im Zentrum seiner Aktivitäten. Der 2013 gegründete Dachverband begreift sich als Ort der Teilhabe, der Vielfalt und des bürgerschaftlichen Engagements. moveGLOBAL e.V. vernetzt seine Mitglieder, unterstützt sie bei ihrer Professionalisierung, vertritt ihre Interessen auf Landesebene und macht ihr zivilgesellschaftliches Engagement und ihre Potentiale sichtbar. Unter dem Motto „Von Migrant*innen für Migrant*innen“ verbindet moveGLOBAL e.V. seine Mitglieder, ermutigt sie ihre migrantischen Perspektiven und Expertise in den öffentlichen Debatten einzubringen. Auf kommunaler Ebene setzt er sich für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte, für die Anerkennung und Sichtbarkeit deren Erfahrungen und Perspektiven in allen politischen Bereichen ein.

Engagement

Der Verband verfolgt mit seinen Angeboten das Ziel, seine Mitgliedsorganisationen aber auch über 70 verbandsnahe MO (Migrantische Organisationen) zunehmend in die gesamtgesellschaftlichen, die aktuell integrationsbezogene und politischen Debatten in Berlin einzubinden, um ihnen hier eine eigene Stimme zu verleihen und sie darin zu bestärken, sich selbst einzubringen und ihr Engagement sichtbar zu machen. Demzufolge gehören die Themen Migration, Integration, Flucht und Entwicklung und politische Partizipation in die Kernarbeit des Verbandes.

Arbeitsbereiche

Themen

Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit
Migration, Flucht und Entwicklung
Globales Lernen
Fairer Handel
Antirassismus und Antikolonialismus
Förderung und Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements von Migrantenvereinen

Angebote

Beratung und Serviceangebote für Migrantenorganisationen
Empowerment und Qualifizierung von Migrantenorganisationen
Vernetzung und Austausch
Interessensvertretung, Gremien und Öffentlichkeitsarbeit
Wir konzipieren und realisieren interkulturell Seminare, Workshop und Fachtagungen zu Themen wie Migration und Flucht, Globales Lernen, Antirassismus.

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied in der Kultur- und Entwicklungspolitischen Gesellschaft!
Wir benötigen die Ideen und Anregungen vieler Mitglieder, um den Kommunikationsprozess Entwicklungspolitik wirkungsvoll zu gestalten. Deshalb möchten wir Sie einladen, dabei aktiv mitzuwirken.

Als Mitglied haben Sie Stimmrecht bei Vorstandswahlen und Mitgliederversammlungen genießen Sie bevorzugte Behandlung bei Veranstaltungen und Kooperationen des moveGLOBAL e.V.

Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen:
Download:  Aufnahmeantrag moveGLOBALe.V

Senden Sie uns den ausgefüllten Aufnahmeantrag (pdf) und Ihre Vereinssatzung zu oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei uns, um weitere Fragen zu klären.

Vorstand

Elizabeth Beloe

elizabeth-beloe@moveglobal.de
Als stellvertretender Vorsitzender von Bundesverband NEMO ist Elizabeth Beloe in Berlin und bundesweit im Bereich der Migration, Teilhabe und der interkulturellen Bildung beschäftigt.

Maimouna Ouattara

Maimouna Ouattara ist in der Elfenbeinküste geboren und lebt seit 2004 in Berlin. Studium der Französischen, Spanischen Philologie und Politikwissenschaft an der Universität Potsdam. Sie engagiert sich seit 2014 beim moveGLOBAL e.V.

Aziz Lamere

Aziz Lamere arbeitet seit Jahren im Bereich der interkulturellen Bildung und ist Geschäftsführer von NARUD e.V. Er ist ebenfalls Vorstandsmitglied des AMK Berlin e.V.

Leyla Ibrahimova

Leyla Ibrahimova übernimmt das Amt des Schriftführers. Sie hat Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin studiert und arbeitet in der Landesfreiwilligenagentur Berlin als Projektkoordinatorin für Interkulturelle Öffnung der Berliner Stadtteilzentren und Freiwilligenagenturen. Seit Jahren engagiert sie sich aktiv in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit.

Tamar Shalamberidze

Er übernimmt das Amt des Schatzmeisters. Hat ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften in Georgien im Jahr 1991 abgeschlossen. Frau Shalamberidze ist Gründerin und Vorsitzende des Vereins "Georgisches Haus in Berlin e.V."

Projektmitarbeiter*innen

Michel Adolphe

Michel Adolphe

Projekt: Eine Welt Promotoren-Programm

Tel: (+49) 30 - 24171844
Michel-adolphe@moveglobal.de

Abir Sayed Ahmed

Abir Sayed Ahmed

Projekt: Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit (samo.fa)

Tel: (+49) 30 - 24171844
samofa@moveglobal.de

Maimouna Ouattara

Maimouna Ouattara

Projekt: Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit (samo.fa)

Tel: (+49) 30 - 24171844
maimouna@moveglobal.de
samofa@moveglobal.de

Linh Pham

Linh Pham

Projekt: Gemeinsam Stark für den Frieden!
Tel: (+49) 30 - 24171844

Linh-pham@moveglobal.de

Abdoul Yacoubou

Abdoul Yacoubou

Projekt: Gemeinsam Stark für den Frieden!
Tel: (+49) 30 - 24171844

Abdoul-yacoubou@moveglobal.de

Diale Conrad

Diale Conrad

Verwaltung & Finanzen

Diale Conrad
Tel: (+49) 30 - 24171844

verwaltung@moveglobal.de

VERSCHIEDENES

Leitbild

moveGLOBAL e.V. will die entwicklungspolitisch arbeitenden MDO effektiv vernetzen und qualifizieren.

moveGLOBAL e.V. trägt dazu bei, dass längerfristige Förderungen die MDO als entwicklungspolitische Akteure in der Gesellschaft etablieren.

moveGLOBAL e.V. will Migrant/innen als entwicklungspolitische Akteur/innen sichtbar machen und sie ermutigen, sich gleichberechtigt in der öffentlichen Debatte zu positionieren.

moveGLOBAL e.V. will, dass entwicklungspolitische Räume von einem antikolonialen, antirassistischen, emanzipatorischen Dialog geprägt werden.