Stellenausschreibung bei moveGLOBAL

Mitarbeiter*in für das ESF geförderte Projekt „„Zielbewusst für die Ausbildung! – ZA“ (w/d/m)

Befristet, Voll (39 h)

Wir suchen für unser Projekt „Zielbewusst für die Ausbildung! – ZA“ im ESF-Programm „Rat geben – Ja zur Ausbildung!“ ab schnellstmöglich einen Projektmitarbeiterin Vollzeit (39 Stunden/Woche). Das Projekt wird im Rahmen des ESF Plus-Modellprogramms „Rat geben – Ja zur Ausbildung!“ gefördert und wird unter der Koordination von moveGLOBAL e.V. als Projektträger und BIB e.V. als Teilvorhabenpartner umgesetzt. Das Projekt stärkt unter Beteiligung der (post)migrantischen Communities beim Übergang Schule-Berufsausbildung die Bezugspersonen junger Menschen mit Migrationsgeschichte durch Schulungsformate, Orientierungsberatung und (digitale) Informationsangebote. Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet und wird nach der Entgeltgruppe 10 TVöD Bund, Stufe 1 vergütet (je nach Qualifikation und Berufserfahrung). Arbeitsort ist Berlin und Homeoffice ist auf Wunsch möglich.

Für die Mitarbeiter*in vor Ort bestehen u.a. folgende Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung der Teilbereiche des Projektes hinsichtlich didaktischer Fragen
    bei Konzeption, Aufbau und Weiterentwicklung von Schulungseinheiten und –materialien für
    die Bezugspersonen
  • (Weiter)entwicklung von Methodik und Didaktik
  • Unterstützung bei der Konzeption, Koordination und Verwaltung der Öffentlichkeitsarbeit,
    Unterstützung der Inhaltsentwicklung für die Sozialen Medien und Webseite
  • Kontextualisierung der Monitoringdaten
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung von Schulungsformaten, insbesondere in den Bereichen
    Video, digitales und interaktives Lernen
  • Recherche und Aufbereitung von Informationen sowie Kommunikation mit Projektpartnern
  • Unterstützung bei der Planung einer langfristigen Verankerung des Projektes zur
    Gewährleistung der Nachhaltigkeit etablierter Maßnahmen
  • Unterstützung bei administrativen und organisatorischen Aufgaben, Unterstützung bei der
    Projektdokumentation

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialwissenschaften, Pädagogik/ Sozial- oder
  • Erwachsenenpädagogik oder vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Migrantinnenorganisationen bzw. mit Menschen mit Migrationsgeschichte
  • Kenntnisse in der Netzwerkarbeit/Sozialraumarbeit
  • Teamfähigkeit, Offenheit, Engagement, Selbstständigkeit und die Fähigkeit aktiv auf ganz unterschiedliche Menschen zuzugehen
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, flexiblen Arbeitszeiten, zum Teil auch abends und anWochenenden
  • Wünschenswert sind arabische Sprachkenntnisse

Wir bieten:

  • Entlohnung nach TVöD Bund je nach Qualifikation und Berufserfahrung
  • Interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Ein freundliches und offenes Team
  • Auf Bundesebene: Austauschmöglichkeit mit Mitarbeiter*innen anderer Städte

Stellenausschreibung als PDF

Wir fördern die berufliche Gleichstellung, daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Menschen mit Migrations- und/oder Fluchtbiografie, von Schwarzen Menschen und People of Color, Menschen mit Behinderung werden ausdrücklich begrüßt. Anonymisierte und ohne Foto eingesendete Bewerbungen werden gleichwertig in Betracht bezogen. Wir freuen uns auf zeitnahe Bewerbungen und behalten uns vor, Gespräche schon vor Ablauf der Frist zu führen. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (in einer Datei als PDF, max. 5 MB) bis zum 26.07.2024 an kontakt@moveglobal.de


Ansprechpartner*in:

Abdoul Yacoubou, Tel: 030/24171844, E-Mail: kontakt@moveglobal.de
Oder Yasemin Soytemel, E-Mail: yasemin-soytemel@moveglobal.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert