Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop „Diskriminierungsensibles Denken in der Arbeit mit Geflüchteten“

10. Dezember 2020 @ 16:00 - 18:00

moveGLOBAL e.V. lädt Euch im Rahmen des Projektes „Samo.faPLUS“ herzlich zum Workshop „Diskriminierungsensibles Denken in der Arbeit mit Geflüchteten“ ein!

Menschen, die sich in der Arbeit mit Menschen mit Fluchterfahrung beschäftigen sind mit schwierigen Fluchtgeschichten konfrontiert und müssen sich häufig in ihrer Arbeit mit rassistischen, diskriminierenden Strukturen und Denkweisen ebenso auseinandersetzen.
In diesem Workshop möchten wir mit den Teilnehmenden über folgende Fragen gemeinsam reflektieren und Lösungsansätze dafür entwickeln:
– Was bedeutet Diskriminierung in der Arbeit mit Menschen mit Fluchterfahrung und wann findet diese statt?
– Was ist meine Rolle in dem Gefüge und wir gehen wir in der Praxis mit reproduzierten diskriminierenden Bildern um?
Wir freuen uns auf eure Teilnahme!
*****************************************
Wann: 10.12.2020 von 16 bis 18 Uhr
Wo: ZOOM ONLINE
Referent*innen: Aissatou Binger, Sacks Stuurman und Melisa Salazar von Bund für Antidiskriminierungs- und Bildungsarbeit in der Bundesrepublik Deutschland e.V.
*****************************************
Anmeldungen bitte unter: cesar-chamorro@moveglobal.de
Mit Bestätigung der Anmeldung versenden wir den ZOOM-Zugangslink.
Wir freuen uns auf Euch!
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Datum:
10. Dezember 2020
Zeit:
16:00 - 18:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

moveGLOBAL e.V.

Veranstaltungsort

Online via ZOOM