Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gesprächsrunde „Teilhabe von Menschen mit Fluchtund Migrationsgeschichte am Arbeitsmarkt, am Studium und an der Ausbildung in Pandemie-Zeiten“

Oktober 22 @ 17:30 - 19:45

- Frei

Inwiefern hat die Pandemie Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte im Kontext der
Arbeit, der Ausbildung oder des Studiums beeinträchtigt? Welche Auswirkungen hatten eingeschränkte Jobcoachings und Beratungsgespräche? Und welche neuen staatlichen und zivilgesellschaftlichen Unterstützungsmaßnahmen wurden vorgenommen? Im Rahmen einer Gesprächsrunde möchten wir uns diesen Fragen widmen und die Lebensrealitäten von Menschen,
insbesondere Frauen*, mit Flucht- oder Migrationsgeschichte thematisieren. Viele geflüchtete oder migrierte Menschen waren Anfang des Jahres kurz vor der Einstellungsphase und haben
aufgrund der Pandemie ihre Stellen verloren. Deutschkurse wurden unterbrochen. Mütter mussten
vermehrt Sorgearbeit leisten und gleichzeitig ihrem Beruf nachgehen. All diese Herausforderungen sollen im Laufe des Abends besprochen werden. Zudem möchten wir gemeinsam überlegen, welche Maßnahmen notwendig sind, um die Teilhabe am Arbeitsmarkt und am Bildungssystem für Menschen mit Flucht- und Migrationsbiografie zu ermöglichen.

 

17.00 Uhr Ankommen und Kaffee
17.30 Uhr Gesprächsrunde
19.45 Uhr Abschluss

Moderation: Sou-Yen Kim (Journalistin)
Referent*innen:
– Ilknur Gümüs, Leitung, Koordination und Organisation des
“Stark im Beruf”-Projekts, IBBC e.V.
– Selma Yilmaz-Schwenker, Projektleitung bei ISI e.V.
– Anan Jakich – Jobcoach für Geflüchtete
– Sebastian van Vugt, ARRIVO Kontaktbüro

Wir freuen uns auf Euren Kommen, der Eintritt ist frei!
***************************************************************************************
Fahrtkosten der Teilnehmerinnen* (pro Person max. 8€) werden bei Vorlage und Einreichung der Fahrttickets
übernommen.
Kinderbetreuung und Sprachmittlerinnen* können bei Bedarf angeboten werden. Wir bitten um rechtzeitige
Kenntnissetzung per E-mail oder telefonisch.
ANMELDUNGEN WERDEN ERBETEN AN:
Seyma Yilmaz
DaMigra e.V. – Standort Berlin-Brandenburg
berlin@damigra.de

FON: 030 285 013 36
MOBIL: 0159 061 57496
WEB: www.damigra.de/mut-projekt
FACEBOOK : https://www.facebook.com/DaMigraBerlinBrandenburg
INSTAGRAM : instagram.com/damigra.berlinbrandenburg

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Datum:
Oktober 22
Zeit:
17:30 - 19:45
Eintritt:
Frei

Veranstalter

DaMigra e.V.
moveGLOBAL e.V.

Veranstaltungsort

Am Sudhaus 2
Am Sudhaus 2
Berlin, 12053 Deutschland
+ Google Karte