Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fachtag: „Frieden und seinen Zusammenhängen mit Nachhaltigkeit und Entwicklung der Sustainable Development Goals (SDG)“

Dezember 12 @ 10:00 - 15:00

- freier Eintritt

Am 25. September 2015 wurde auf dem UN Gipfel in New York die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ mit den Sustainable Development Goals (SDG) verabschiedet. Sie bilden einen verbindlichen Rahmen für die Förderung von nationaler und internationaler Nachhaltigkeits- und Entwicklungspolitik bis 2030. Der „SDG 16“ fordert alle Länder dazu auf, „friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung zu fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz zu ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufzubauen“. Angesichts andauernder kriegerischer Auseinandersetzungen in vielen Regionen der Erde, der Flucht von mehr als 60 Mio. Menschen aus ihrer Heimat und lebensbedrohlicher Not durch Ungerechtigkeit sind nicht nur internationale Organisationen und Regierungen, auch die Bürger*innen der Staaten aufgerufen, ihr Handeln (ob friedensfördernd oder konfliktschürend) zu reflektieren, praktische Konsequenzen zu ziehen und Veränderungen vor Ort zu bewirken.

Im Rahmen des Projektes „Gemeinsam Stark für den Frieden“ widmet sich den Fachtag  / Peace Day dem Themenkomplex „Frieden“ und seinen Zusammenhängen mit Nachhaltigkeit und Entwicklung der Sustainable Development Goals (SDG).

Die Ergebnisse aus den Gesprächen und Arbeitsgruppen sowie Dokumentationen aus den vergangenen Seminare und Podiumsdiskussionen werden am Ende des Projektes ausgearbeitet und in einer Broschüre veröffentlicht.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Anmeldung bis zum 10. Dezember 2018 unter:

linh-pham@moveglobal.de; oder telefonisch (+30) 24171844. Bitte geben Sie auch an, an welcher Arbeitsgruppe Sie teilnehmen möchten.

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie vor Ort begrüßen zu dürfen.

Programm

09:30 Empfang / Ankunft & Kaffee
10:15 Begrüßung: Vorstand moveGLOBAL e.V.
10:20 Gesprächsrunde / Expertenrunde:

1) Agenda 2030 und das Nachhaltige Entwicklungsziel 16: Potenziale/ Grenzen/ Herausforderungen (Herr Thomas Koschmider, Referent und freier Mitarbeiter bei Ingenieure ohne Grenzen)

2) geopolitische Lage, zunehmende Militarisierung / Waffenexport und die Rolle der Zivilgesellschaft (Herr Ottfried Nassauer, freier Journalist und Leiter des BITS – Berliner Informationszentrum für Transatlantische Sicherheit)

3) Praxisbeispiele zum Thema Frieden am Beispiel Sierra Leone (Frau Rosaline M’bayo, Projektleiterin von Afrikaherz VIA)

 

11:20 Fragen und Diskussionen
12:15 Mittagessen
13:00 Arbeitsgruppen zu den Leitfragen:

1) Wie kann man das zivilgesellschaftliches Engagement für den Frieden in Netzwerken stärken?

2) Welchen Beitrag kann die Religion leisten, um Kriege zu delegitimieren und Frieden zu etablieren?

3) Welche Rolle kann migrantischen Akteuren bzw. die Diaspora bei der Umsetzung des „SDG 16“ spielen?

14:30 Vorstellung der Ergebnisse im Plenum / Ausblick
15:00 Ende

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Details

Datum:
Dezember 12
Zeit:
10:00 - 15:00
Eintritt:
freier Eintritt

Veranstalter

moveGLOBAL e.V.

Veranstaltungsort

Braustübe am Sudhaus 2
Am Sudhaus 2
Berlin, Berlin 10253 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03024171844
Website:
www.moveglobal.de